Montag, 12. August 2013

HuFu - Alsa Hundewelt

Heute möchte ich euch einen Produkttest der anderen Art vorstellen. Getestet wurde -wie immer völlig neutral- von meiner geliebten Hündin! Da ist jegliche Überredungskunst etwas toll zu finden zu nichten, entweder sie mag es oder eben auch nicht :-)
Von Alsa Hundewelt habe ich ein sehr tolles Testpaket zusammen gestellt bekommen, was viel Interesse geweckt hat: 





Interesse geweckt hat es aber nicht nur bei mir,sondern auch bei meinen Hundefreunden. Wie immer - wenn die Kapazität es zulässt- habe ich auch dieses Mal eine Freundinnenrunde veranstaltet und mit vielen kritischen Augen haben wir die Produkte beäugt. Nun möchte ich einiges vorstellen.

Anfangen möchte ich mit dem, was am schnellsten weg war. Ich konnte kaum ein Foto davon schießen :-) Ich spreche von den Frischebeuteln von Alsa Hundewelt. Testen konnte Finchen die Sorten Geflügel Ragout (auf Reisflocken mit Möhren/Fenchel/Petersilie),  Ente&Hirse (mit Reis/Ananas) sowie Rind&Kartoffel (mit Zucchini/Möhren). Alleine die Zutatenliste verrät, dass dieses Alleinfuttermittel von hoher Qualität zeugt! Auch visuell als Hundefutter ansehnlich. Man kann teilweise optisch erkennen, was drin steckt (und das ist meines Erachtens nicht immer der Fall): 



Unschwer erkennbar: Es hat der Dame gemundet!!!


Alle drei Sorten waren gleichermaßen bei Fina beliebt. Total super fanden wir beide auch "Meaty to go". Da ich leidenschaftlich gerne Zelte, habe ich mit diesem Produkt einen super Fang gemacht. Meaty to go ist ein Fleisch-Pate für unterwegs. Das Ergänzungsfuttermittel kann praktisch mitgeführt werden und durch die 85g Packung in einem Rutsch verbraucht werden. Für mich ist das Geruchsproblem von offenem Nassfutter erledigt. Im Zelt riecht es nicht mehr, es werden keine fremden Tiere durch das Futter angezogen und vor allem: Finchen hat immer frisches Futter!



Wenn wir gerade noch beim Thema Nassfutter sind, möchte ich euch das Deluxe - Mahl nicht vorenthalten: 



Beim Anrichten des Mahls habe ich noch etwas Veggie - Mix darüber gestreut. Bei einem schönen Schnitzelchen mit Pommes ist ja schließlich auch immer ein Salatbouquet dabei! Von dem Veggie - Mix als Ergänzungsnahrung bin ich sehr begeistert. Bestehend aus Zucchini, Kürbis, Hagebuttenschalen und Gurkenscheiben finde ich es eine gute Beilage zu Nassfutter.


Als kleiner Snack zwischendurch dient auch die Knabber-Selection, die von Fina kritisch beäugt wurde:


Punkten kann diese mit dem Kugel - Mix, Lachsrollies, Pansen - Keks, Straußen - Talern, Mini Lamm - & Reisknochen sowie dem Mini - Zoo.
Weiterhin durfte Finchen Kaninchen Happen, Vital und Sensignon Trockenfutter probieren und ich muss sagen, es machte den Anschein eines leckeren Mahls.

Fazit: Bei dieser Testung ging es um meine herzallerliebste Hündin, so dass ich das Ganze im Vorfeld schon kritisch beäugte und mich über den Hersteller informierte. Ruhigen Gewissens kann ich sagen, dass ich mit Hundefutter von Alsa Hundewelt meinem Tier etwas Gutes tue. In dem umfangreichen Päckchen war glücklicherweise auch ein Katalog dabei, der mir ein umfassendes Bild des Warensortiments eröffnete. 
Bei der Nahrung hat mir ganz besonders gefallen, dass die Lieferanten der Zutaten überwiegend regional sind. Aber auch die verschiedenen Sorten und Zusammenstellungen sind mal etwas ganz anderes, als im normalen Handel. Definitiv ausprobieren möchte ich auch den Alsa-Nature Amarant Hirse Mix (1kg 9,50 Euro) und die Alsa - Nature Kartoffel Flocken (1kg 9,95 Euro) als Ergänzungsfuttermittel.

Neben den von mir bereits genannten Dingen gibt es auch diverse Kauartikel, Backmischungen für Hundekekse, Katzenfutter, Pflegeprodukte, Spielzeuge und vieles mehr... 
Auch das Preis / Leistungsverhältnis finde ich persönlich völlig in Ordnung für mein kleines, süßes Finchen.

Kommentare:

  1. Was für ein schönes Tier. Würde ich mit meinem Hund den Test machen , würde mindestens die hälfte nicht essen so krüsch ist "Socke"

    Lieber Gruß Inga

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein schönes Tier. Würde ich mit meinem Hund den Test machen , würde mindestens die hälfte nicht essen so krüsch ist "Socke"

    Lieber Gruß Inga

    AntwortenLöschen